ENSEMBLE WELS

Die für Sonntag 09. Mai 2021 geplante Veranstaltung KLANG_ZEICHEN_SETZEN wird coronabedingt auf So. 20. Juni, 11:00h im Minoritensaal Wels, Stadtplatz, verschoben.

Vortrag zum Thema Gewalt – Erika Pluhar

Sonate “27. April 1945” von Karl Amadeus Hartmann spielt Andreas Eggertsberger

Bitte Abstandsregeln, Eintrittsregeln beachten

  IGNM-O.Ö./Linz – Verschiebungen von 2020 auf 2021

   

     I) KEPLER SALON EXTRA, SA, 26. 06.2021, 20 Uhr Konzert

Das Duo Bierdümpfl und Eigner experimentiert mit Elementen von Jazz, Funk, freier Improvisation und Elementen neuer Musik. Neben Eigners Klangexperimenten mit eigens gebauten Instrumenten und außergewöhnlichen Perkussions-Präperationen zeichnet Bierdümpfl für anspruchsvolle Melodik und Harmonik verantwortlich. Daniel Bierdümpfl Gitarre & Elektronik, Richard Eigner Schlagzeug & Elektronik

richard.ritornell.at;

 

     II) Kooperation mit dem Festival music unlimited in Wels im schl8hof Wels.

Die in Welser geborene Sängerin und Pianistin Elfie Aichinger wird mit ihrem Streichtrio „Core“ die neueste Produktion vorstellen.

Dieses Konzert wird auf Di. 29. 06. 2021 verschoben und findet im schl8hof Wels statt

www.elfi-aichinger.com; www.waschaecht.at;music-unlimited

 

      III) Kooperation mit dem Festival tanz ist:  „Being moved – A Universal Folkdance“ mit dem Tänzer Simon Mayer,

Neuer Termin: 10. Und 11. September 2021 im Spielboden Dornbirn

Simon Mayer, gebürtiger Innviertler, versucht die Interaktion zwischen Komposition und Tanz live darzustellen.

www.spielboden.at;

 

 

 

 

IGNM-O.Ö./Linz – Projekte 2021

 

Sa. 26. Juni 2021 – 19:00h Kooperation mit Jazzatelier Ulrichsberg: „Stalltänze“ mit Barbara Maria Neu – Klarinette

Komposition Petra Stump-Linshalm

Ulrichsberg – Jazzatelier

 

Donnerstag 26. August 2021, 19:30 Uhr

Der Klangkubus von Johannes Kotschy wird im Kulturgut Höribach – Mondsee zum Klingen gebracht.

 

Herbst 2021 – Komponisten Portrait Christoph Herndler

Kooperation mit Spielraum Gaspoltshofen: Performance mit Werken von Christoph Herndler

Spielraum in Gaspoltshofen

 

Mo. 30. 11. 2021 19:00h im Rahmen von Festival Leicht Über Linz Konzert, Kooperation der Anton Bruckner Privatuniversität Linz

„Tango Aleman“

Judith Ramerstorfer-Mezzosopran, Katrin Lenzenweger – Violine, Andrej Serkov – Bajan,

Elena Nemtsova – Klavier.

Programm: Maurizio Kagel – Tango Aleman, Bernd Preinfalk (UA), Till Alexander Körber (UA), Christoph Herndler (UA)

 

29. 11. bis 2. 12. 2021 Festival Leicht Über Linz – Kooperation mit der ABPU Linz: Polnisches Ensemble DELIRIUM

2 Konzerte mit 8 Uraufführungen von Studierenden der Anton Bruckner Privatuniversität Linz

ENSEMBLE WELS und Bildungshaus Schloss Puchberg/Wels veranstalten am Sonntag 28. 11. 2021 ein Konzert im Spiegelsaal des Schlosses Puchberg/Wels.

Spielen wird das Dejavuequartett + eine KontrabassistIn Werke Joseph Haydn, Franz Schubert und Michael Hazod

Breath von Michael Hazod wird eine UA für Streichquintett sein, Thema sind die letzten 8′ 46” des Amerikaners George Floyd.